Logo Home | Startseite Mittelpunkt-Journal Wie wir testen. Alle veröffentlichten Tests im Überlick Suche| Volltextsuche | Finden Alle veröffentlichten Tests im Überlick Wir wir testen | Hilfe | Anleitung

Genussvolle Verführung

Zum Weihnachtsfest nur das Beste. Kaum ein Produkt gibt es in so vielen Varianten wie Pralinen.
Das Auge kauft mit - die Zunge entscheidet. Während viele Süßigkeiten für den Massenmarkt hergestellt werden, produziert die Firma Sawade vorrangig für Feinschmecker.

Titel
» Steckbrief «

Produktgruppe
Schokolade

Produkt
Sawade Sortiment*
(siehe Test-Umfang)


Hersteller
Sawade

Marktpreis
ca.  zw. 4,50 - 56,00 Euro

Testbeginn
2010
Dauer
1 Woche Schnelltest

Alle Fotografien
auf einen Blick (2)

 <br /> Foto 14 -  <br /> Grün-Samt - so der Name der 800 g Packung mit Goldprägung. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 15 -  <br /> 20 Pralinenspezialitäten sind in dieser Präsent-Packung enthalten. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 16 -  <br /> Aus der Berliner Confiserie Sawade kommt eine beachtenswerte Vielfalt. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 17 - 56 Euro kostet diese verführerische Vielfalt. Vor dem goldfarbenen Hintergrund  <br /> wirken die erlesenen Pralinen noch köstlicher. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 18 - In der Packung befindet sich eine Mischung aus weißer, heller und dunkler  <br /> Schokolade. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 19 -  <br /> Florenzer Rose - eine hauchzarte und wunderschön geformte Nougat-Praline. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 20 -  <br /> Nussbitter-Nougat - von Vollmilchschokolade umhülltes Nussnougat. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 21 -  <br /> Marzipan-Krokant - ein knuspriges Krokantplättchen ziert diese Praline. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 22 -  <br /> Marzipan-Walnuss - eine halbe Walnuss - die Krönung dieser Edelmarzipan-Praline. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 23 - Die 800 g Präsent-Packung Grün-Samt und der Bowling-Pin im Größenvergleich. Die  <br /> edle Goldschrift spiegelt sich in der Verpackung des Pins wider. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 24 -  <br /> Sagenhafte 500 g wiegt der Bowling Pin aus erlesener weißer Schokolade. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 25 - Ein Präsent, was sicherlich nicht nur in Bowling-Clubs seine Freunde finden  <br /> wird. Fast zu schade zum Vernaschen. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 26 -  <br /> Die Produkte von Sawade sind ausschließlich bei Fachhandelspartnern zu finden. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 27 - Der Preis für die Verwendung erlesener und frischer Zutaten ist eine geringere  <br /> Haltbarkeit. Das nehmen Feinschmecker gerne in Kauf. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )




Hersteller*

SAWADE GmbH & Co. KG
Wittestraße 26 E
13509 Berlin

(2010)



* Hinweis: URL's in diesem Bereich führen zu externen Anbietern, die jederzeit ohne Ankündigung und ohne unseren Einfluss den Inhalt verändern oder entfernen können.

1

Mitten in Berlin

Erst 1765 gab es die erste deutsche Schokoladenfabrik. 1880 wurde die Berliner Confiserie Sawade gegründet. Das Firmenlogo lässt erahnen, dass die Firma Hoflieferant "Seiner Königlichen Hoheit Prinz Wilhelm von Preußen" war. Nach 1949 wurden zu Beginn monatlich nur 100 - 200 kg Pralinen hergestellt. Bis 1967 gelang eine Steigerung auf rund 3000 kg. Zwölf Mitarbeiter stellten seinerzeit die köstlichen Pralinen-Kompositionen her. Erst 1972 erfolgte die Grundsteinlegung für eine Fabrik.
Foto 13 - <br /> Die Firma Sawade gehörte einst zu den königlichen Hoflieferanten.

Heute produzieren rund 80 fest angestellte Mitarbeiter täglich 1000 - 2000 kg dieser edlen Pralinen und Süßigkeiten. Mittlerweile "verführt" dieses Traditionsunternehmen seit über 125 Jahren mit leckerem Naschwerk für Feinschmecker.
Foto 26 - <br /> Die Produkte von Sawade sind ausschließlich bei Fachhandelspartnern zu finden.

Frische, die man schmeckt

Die Striche und Dekore zur Verzierung der Pralinen wirken nicht maschinell erstellt. Und so ist es auch, denn heutzutage werden immer noch viele der Verzierungen von Meisterhand aufgetragen.
Foto 11 -Oft wird der Grand Marnier-Trüffel mit einer Hülle aus Vollmilch- oder  <br /> Zartbitterschokolade angeboten. Dieser Trüffel mit einer Füllung aus Orangen und  <br /> Alkohol ist von zartschmelzender weißer Schokolade ummantelt. Foto 12 -Visuell ansprechend gestaltete Nougat-Krokette - Nougat mit gehackten Walnüssen  <br /> und Krokant. Foto 19 - <br /> Florenzer Rose - eine hauchzarte und wunderschön geformte Nougat-Praline.

Edle Rohstoffe sind die zweite Seite der Medaille. Frische Sahne und Butter gehören genauso dazu wie naturbelassene Rohstoffe und hochwertige Spirituosen. Der Geschmack des Jamaika-Rums, Liköre oder Weinbrände wirken nicht aufdringlich und vordergründig. Auf Konservierungsstoffe wird verzichtet. Die Verwendung von Alkohol hat den angenehmen Nebeneffekt, dass die Produkthaltbarkeit etwas verlängert werden kann.
Foto 08 - <br /> Ein Blick auf die Rückseite der Verpackung verrät schon ein wenig mehr.

Sawade-Pralinen - die gibt es doch gar nicht

Wie die meisten Menschen kaufen auch unsere Tester ihre Sachen des täglichen Bedarfs im Lebensmittelhandel. Ab und an und zu besonderen Gelegenheiten werden natürlich auch Süßigkeiten und vor allem Pralinen gekauft. Die Marke Sawade kannte bisher keiner der Tester.
Foto 16 - <br /> Aus der Berliner Confiserie Sawade kommt eine beachtenswerte Vielfalt.

Das ist nicht verwunderlich. Diese Pralinen werden unter Einsatz von frischer Sahne und Butter hergestellt. Durch die Verwendung dieser und anderer hochwertiger Zutaten ist die Haltbarkeit naturgemäß wesentlich geringer als bei jenen Produkten, die es beim Discounter um die Ecke zu kaufen gibt.
Foto 27 -Der Preis für die Verwendung erlesener und frischer Zutaten ist eine geringere  <br /> Haltbarkeit. Das nehmen Feinschmecker gerne in Kauf.

Süßwaren, die über den bekannten Lebensmittelhandel vertrieben werden, haben im Schnitt ein Mindesthaltbarkeitsdatum ab sechs Monate. Weisen die Süßigkeiten eine besonders hohe Trockensubstanz auf, kann das Mindesthaltbarkeitsdatum neun oder gar zwölf Monate betragen.

Der höhere Fett-und Feuchtigkeits-Anteil der Sawade Pralinen sorgt zum einen dafür, dass diese umwerfend köstlich sind - aber jedoch auch dafür, dass sie wesentlich schneller verderben.

Die Ware soll grundsätzlich bei 16-18° Celsius kühl und trocken gelagert werden. Wer jedoch in gemütlicher familiärer Runde eine Präsent-Packung "Chinesisches Teehaus" auf den Tisch stellt, der muss sich um das Mindesthaltbarkeitsdatum keine Sorgen machen.
Foto 05 -Das Chinesische Teehaus kennen sicherlich viele - es steht im Potsdamer  <br /> Schlosspark Sanssouci.

Alle Neune

Bowling ist in Deutschland erst seit ca. 1929 verbreitet. Freunde vom Bowling-Sport wissen es schon längst: Ein Pin besteht aus einem Holzkern, der mit Kunststoff ummantelt ist. Alternativ gibt es Kegel, die komplett aus Kunststoff sind. Sie sind ca. 38 cm hoch und haben an der breitesten Stelle einen Durchmesser von ca. 12 cm. Die Masse liegt bei rund 1,5 kg.

Was viele nicht wissen - aus dem Hause Sawade gibt es einen Bowling-Pin aus reiner zartschmelzender weißer Schokolade, dessen Form und Größe dem Kegel aus dem Bowling-Sport ähneln. Er ist zwar nur ein Drittel so schwer, jedoch unvergleichlich delikat. Auch wenn es unseren Testern im Herzen wehtat, dieses von Meisterhand erschaffene Werk in kleine Stücke zu zerbrechen.
Foto 24 - <br /> Sagenhafte 500 g wiegt der Bowling Pin aus erlesener weißer Schokolade. Foto 25 -Ein Präsent, was sicherlich nicht nur in Bowling-Clubs seine Freunde finden  <br /> wird. Fast zu schade zum Vernaschen.

Kurt Tucholsky sagte einmal: "Wer in der Öffentlichkeit Kegel schiebt, muss sich gefallen lassen, dass nachgezählt wird, wie viel er getroffen hat."
Unsere Tester sagen: "Sawade - Alle Neune!"
Foto 23 -Die 800 g Präsent-Packung Grün-Samt und der Bowling-Pin im Größenvergleich. Die  <br /> edle Goldschrift spiegelt sich in der Verpackung des Pins wider.

Pures Geschmackserlebnis

Mit zunehmendem Alter werden die Bittertöne immer beliebter. Unsere Tester im Alter von 19-62 Jahren bevorzugen weiße und helle Schokolade. Vom Hersteller wissen wir, dass es eine Abpackung geben soll, in der bewusst auf dunkle Schokolade verzichtet wird. Diese lag uns zum Test nicht vor. Nachfolgende Ausführungen beziehen sich auf die Pralinen mit geringem Kakaogehalt.
Foto 18 -In der Packung befindet sich eine Mischung aus weißer, heller und dunkler  <br /> Schokolade.

Schon die Packung "Grün-Samt" ist optisch ein edles Highlight. Eine gute Schokolade ist glatt und feinschmelzend. Bereits nach wenigen Sekunden auf der Zunge entfaltet sich ein intensiver Geschmack verbunden mit einem dichten und warmen Aroma. Die elegante und beeindruckende Cremigkeit schmeichelt. Die feine Süße und der vollmundige Geschmack nach Kakao und zum Teil nach Frucht verzaubern. Die dezente Alkoholbeimischung unterstreicht den Charakter der Pralinen und überrascht immer wieder mit vielfältigen Aromakompositionen.
Foto 14 - <br /> Grün-Samt - so der Name der 800 g Packung mit Goldprägung. Foto 15 - <br /> 20 Pralinenspezialitäten sind in dieser Präsent-Packung enthalten. Foto 17 -56 Euro kostet diese verführerische Vielfalt. Vor dem goldfarbenen Hintergrund  <br /> wirken die erlesenen Pralinen noch köstlicher.

Damit sind die Pralinen aus dem Hause Sawade bisher die Krönung unserer Tests in diesem Bereich.

Anhang:

Test-Umfang *

(* Auszug laut Hersteller, Änderung und Weiterentwicklung vorbehalten)

Aus dem Confiserie-Sortiment:

  • Foto 25 -Ein Präsent, was sicherlich nicht nur in Bowling-Clubs seine Freunde finden  <br /> wird. Fast zu schade zum Vernaschen. Bowling-Pin aus feiner weißer Schokolade (500 g - 19,95 €)
  • Foto 06 -Wie bereits von der Seite zu erkennen ist, handelt es sich hierbei um einen  <br /> Aufleger - ein Bild, welches auch vom Kunden gewechselt werden kann. Chinesisches Teehaus (250 g - 16,00 €)
  • Foto 14 - <br /> Grün-Samt - so der Name der 800 g Packung mit Goldprägung. Grün-Samt (800 g - 56,00 €)
  • Foto 01 - <br /> Man mag es kaum glauben, aber vier Stück Feines Pasteten Konfekt wiegen 100 g. Feines Pasteten Konfekt 100 g (4,50 €)

AK & JM

top
1

Plus    Pro       (* führt zur Aufwertung)

  • Die Pralinen werden unter Verwendung von frischer Sahne, Butter und anderen hochwertigen Zutaten hergestellt.
  • Im Mund entfalten sich eine feine Süße und eine besonders vollmundige Kakao- und zum Teil Fruchtnote.
  • Die Pralinen überzeugen durch einen intensiven Geschmack verbunden mit einem dichten und warmen Aroma.
  • Die dezente Alkoholbeimischung unterstreicht den Charakter der Pralinen.
  • Die Präsentpackungen wirken durch die Oberfläche und den Goldaufdruck edel und einzigartig.

Neutral Neutral Neutral    (* fließt nicht in die Bewertung mit ein)
  • Durch die Verwendung von frischen Rohstoffen ist die Haltbarkeit naturgemäß wesentlich geringer.

Minus Kontra  Minus    (* führt zur Abwertung)
  • Viele Menschen lieben besonders weiße und vor allem helle Schokoladen. Andere wiederum bevorzugen Bitter-Chocolade.
    Diese Vorlieben spiegeln sich nach Ansicht unserer Tester wenig im Sortiment wider.

Unser Rat

Die Präsentpackungen wirken durch ihr harmonisches Design exquisit und hochwertig.

Das Angebot von Sawade ist überaus vielfältig und bietet Feinschmeckern erlesene Pralinen, Konfekte und Schokoladen aus erstklassigen Zutaten.

Die feinschmelzende cremige Schokolade mit einem dichten und warmen Aroma ist eine Gaumenfreude der besonderen Art.
Die liebliche Süße und der vollmundige Geschmack nach Kakao, zum Teil ummantelt von einer zarten Fruchtnote, verzaubern die Sinne.

      Wertung   

    Legende: Bewertung
    Note (Anzahl goldene Sterne) sprachlicher Gebrauch
  • 1+ (6 Sterne) excellent, ausgezeichnet, Referenz
  • 1  (5 Sterne) sehr gut
  • 2  (4 Sterne) gut
  • 3  (3 Sterne) befriedigend, zufriedenstellend
  • 4  (2 Sterne) mangelhaft
  • 5  (1 Stern) ungenügend
  • 6  (0 Sterne) durchgefallen
top
1

Folgende Produkte werden wir in der nächsten Zeit testen:

    Auto •   Autobatterie
    Elektronik •   Diktiergeräte für Dragon Professional Individual
    Computer •   Monitor Dell 29 Zoll
    Gesundheit •   Massagematte
    Haushalt •   Tageslichtlampen
    Gesundheit •   Back2Life

top
1

Liebe Leser,

viele weitere Produkte haben wir in unserer Rubrik “Test im Alltag”
für Sie getestet.

  • Eine Übersicht über alle online gestellten Beiträge finden Sie hier.

  • Die Stichwortsuche u.a. nach Hersteller und Produktbezeichnung können Sie hier nutzen.

  • "Test im Alltag" ist eine "Mittelpunkt•Journal"-Beilage.

  • (hochauflösende Fotostrecken in Überblendtechnik im
    Adobe-Flash-Format & Berichte über Events & Sehenswertes)

top










































































































































2157