Logo Home | Startseite Mittelpunkt-Journal Wie wir testen. Alle veröffentlichten Tests im Überlick Suche| Volltextsuche | Finden Alle veröffentlichten Tests im Überlick Wir wir testen | Hilfe | Anleitung

Auf leisen Sohlen

Moderne Computer entwickeln soviel Abwärme, dass davon im Winter sogar ein kleines privates Arbeitszimmer geheizt werden kann. Die im Gehäuse des Computers entstehende Wärme muss nach außen geleitet werden. Daher besitzen fast alle PCs Lüfter.

Titel
» Steckbrief «

Produktgruppe
Gehäuselüfter

Produkt
S-FLEX 800 120x25 mm

Hersteller
Scythe

Marktpreis
ca.  11 Euro

Testbeginn
2010
Dauer
12 Monate Jahrestest

Alle Fotografien
auf einen Blick (2)

 <br /> Foto 04 - Im Lieferumfang ist alles dabei, was man braucht - jedoch keine Extras, die man  <br /> häufiger in Retailverpackungen findet. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 05 -  <br /> Auf der Rückseite der Verpackung ist detailreich die Spezifikation beschrieben. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )  <br /> Foto 06 - Der Lüfter wurde zum Test unter anderem in einem Festplattenkäfig eines  <br /> Aluminium-Computergehäuses eingebaut. <br /><br /> ( © 2010 Produktfotografie: Mittelpunkt • Journal < Test im Alltag > AK )




Hersteller*

Scythe EU GmbH (Europa)
Willinghusener Weg 5c
22113 Oststeinbek
Deutschland

(Stand: 2010)



* Hinweis: URL's in diesem Bereich führen zu externen Anbietern, die jederzeit ohne Ankündigung und ohne unseren Einfluss den Inhalt verändern oder entfernen können.

1

Ein wichtiges Puzzleteil für mehr Ruhe

Der Mensch benötigt normalerweise zum konzentrierten Arbeiten Ruhe. Billige Gehäuselüfter haben zwei unangenehme Eigenschaften: Sie sind laut und wenig effektiv. Leute mit genügend Know-how bauen ihre Computer aus ausgewählten Einzelkomponenten selbst zusammen.

Die durchschnittliche Lebensdauer des hier getesteten Gehäuselüfters von Scythe wird mit rund 150.000 Stunden angegeben. Das entspricht ungefähr 17 Jahren. Diesen langen Zeitraum zum Testen einer Computerkomponente hat in der schnelllebigen Computerbranche der heutigen Zeit wohl noch keiner wirklich ausprobiert. Wer weiß, wie in 17 Jahren die Computer aussehen werden?
Übrigens - warum deckt der Hersteller die Lebensdauer nicht über eine höhere und damit vertrauenserweckende Garantie ab?
Foto 03 -Die hohe angegebene Haltbarkeit von circa 17 Jahren wird leider nur durch eine  <br /> zweijährige Herstellergarantie abgedeckt.

Oft legt der Hersteller in Retailverpackungen kleine Extras bei, die den privaten Käufer freuen sollen. Das ist hier nicht der Fall - aber es ist alles enthalten, was benötigt wird.
Foto 04 -Im Lieferumfang ist alles dabei, was man braucht - jedoch keine Extras, die man  <br /> häufiger in Retailverpackungen findet.

Empfehlenswert wäre eine alternative Befestigung, um die Lüfter entkoppelt an das Computergehäuse schrauben zu können. Jedes bewegliche Teil im Computer erzeugt Schwingungen, die auf das Gehäuse übertragen werden. Das sorgt für Vibrationen und für eine Geräuschkulisse, die von den meisten als störend empfunden wird. Daher ist man in den letzten Jahren dazu übergegangen, Computerkomponenten möglichst so zu befestigen, dass sie nur geringe Schwingungen auf das Gehäuse übertragen.

Leises Schwergewicht

Auf der Verpackung fanden unsere Tester sehr informativ und gut gestaltet die Informationen in Japanisch, Englisch, Spanisch, Französisch und auch in Deutsch.
Foto 05 - <br /> Auf der Rückseite der Verpackung ist detailreich die Spezifikation beschrieben.

Die Schemazeichnung des Flüssigkeitslagers vermittelt, dass durch eine Reduzierung der Reibungswiderstände die Geräuschkulisse minimiert werden soll. Das besonders laufruhige Lager wurde von Sony entwickelt. Der Lüfter verfügt über einen 3Pin-Anschluss, der auf das Mainboard gesteckt wird, um die Drehzahl des Lüfters überwachen zu können.
Foto 02 -Wie auf der Skizze zu sehen ist, besitzt der Lüfter ein Flüssigkeitslager, das  <br /> für eine geringere Geräuschkulisse sorgt.

Einer der getesteten Lüfter hatte einen Lagerschaden und es war ein pfeifendes Geräusch zu hören. Nach dem Garantieaustausch konnten wir auch diesem neuen Lüfter nur die besten Werte attestieren. Während des zwölfmonatigen Testzeitraumes fiel kein weiterer Lüfter aus.

Mit 175 g ist der Lüfter relativ schwer. Normalerweise geht man davon aus, dass eine große Lüfternarbe (dort, wo sich das Lager befindet) für eine schlechte Leistung sorgt. Das wird bei diesem Modell über vergrößerte Lüfterblätter ausgeglichen.
Foto 01 -In der aus Kunststoff bestehenden Retail-Verpackung liegt der Lüfter in einer  <br /> Pappeinlage nebst Zubehör.

Vorteilhafter wäre es, wenn die Kabel des Lüfters zusammengeklebt oder zumindest gedrillt oder ummantelt wären, da das eine saubere Verlegung im Computer ermöglichen würde. Unsere Tester sorgten selbst für eine kleine Ummantelung.

Die Silent-Lüfter sollen laut Herstellerangaben besonders laufruhig und leise sein. Wir verbauten die Lüfter in vier unterschiedlichen Computern. Die S-FLEX-Serie ist das Leiseste, was unsere Tester bisher eingebaut haben. Dabei gab es keinen Leistungseinbruch und die Computer wurden auch im Sommer ausreichend gekühlt. Pro Computer haben wir vier Lüfter verbaut. Alle unsere Testrechner sind Towergehäuse. Im Bereich bis 800 U/min erhält man einen konkurrenzlos leisen Lüfter, der zwar nicht ganz so leistungsfähig wie andere Lüfter ist. Aber in einem gut abgestimmten System ist dieser Lüfter die erste Wahl.
Foto 06 -Der Lüfter wurde zum Test unter anderem in einem Festplattenkäfig eines  <br /> Aluminium-Computergehäuses eingebaut.

Anhang:

Technische Daten *

(* laut Hersteller, sofern nicht anders angegeben, Änderungen vorbehalten)



Wichtige technische Daten (Auszug):

  • Scythe S-FLEX SFF21D - Gehäuselüfter
  • Lüfterdurchmesser: 120 mm
  • Gebläsehöhe: 25 mm
  • Lüfterlager: dynamisches Fluid-Lager
  • Drehgeschwindigkeit: 800 U/min
  • Luftstrom: 33,5 CFM
  • Netzanschluss: 3-poliger Stecker, 4-poliger Molex-Anschluss
  • Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 12 cm x 12 cm x 2.5 cm
  • Luftstrom: 33,5 CFM
  • Geräuschentwicklung: 8.7 dBA
  • Min Betriebstemperatur -10 °C
  • Max. Betriebstemperatur 70 °C

SB & LM

top
1

Plus    Pro       (* führt zur Aufwertung)

  • Reduzierung der Reibungswiderstände minimiert die Geräuschkulisse
  • sehr laufleise
  • lange Lebensdauer - im Durchschnitt 150.000 h (circa 17 Jahre)
  • Überwachung der Lüfterdrehzahl mit Hilfe eines 3Pin-Anschlusses, der auf das Mainboard gesteckt wird
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Neutral Neutral Neutral    (* fließt nicht in die Bewertung mit ein)
  • keine Extras in der Verpackung

Minus Kontra  Minus    (* führt zur Abwertung)
  • für eine saubere Verlegung im Computer sollten die Kabel des Lüfters zusammengeklebt oder zumindest gedrillt oder ummantelt sein
  • nur zwei Jahre Herstellergarantie bei einer angegebenen durchschnittlichen Lebensdauer von 17 Jahren

Unser Rat

Außer der verbesserungswürdigen Verarbeitung des Lüfterkabels fanden unsere Tester keine Mängel. Die Laufruhe ist überzeugend und mit einer ausreichenden Leistung gekoppelt. Mehrere Lüfter mit einer geringen Drehzahl pro Computer brachten ein besseres Ergebnis als wenige Lüfter mit einer hohen Drehzahl.

Am besten gefiel unseren Testern die geringe Nebengeräuschentwicklung. Der Preis pro Lüfter ist zwar nicht gering, aber wer die Möglichkeit hat, an einem relativ leisen Computer zu arbeiten, der wird das Geld dafür gerne ausgeben.

      Wertung   

    Legende: Bewertung
    Note (Anzahl goldene Sterne) sprachlicher Gebrauch
  • 1+ (6 Sterne) excellent, ausgezeichnet, Referenz
  • 1  (5 Sterne) sehr gut
  • 2  (4 Sterne) gut
  • 3  (3 Sterne) befriedigend, zufriedenstellend
  • 4  (2 Sterne) mangelhaft
  • 5  (1 Stern) ungenügend
  • 6  (0 Sterne) durchgefallen
top
1

Folgende Produkte werden wir in der nächsten Zeit testen:

    Auto •   Autobatterie
    Elektronik •   Diktiergeräte für Dragon Professional Individual
    Computer •   Monitor Dell 29 Zoll
    Gesundheit •   Massagematte
    Haushalt •   Tageslichtlampen
    Gesundheit •   Back2Life

top
1

Liebe Leser,

viele weitere Produkte haben wir in unserer Rubrik “Test im Alltag”
für Sie getestet.

  • Eine Übersicht über alle online gestellten Beiträge finden Sie hier.

  • Die Stichwortsuche u.a. nach Hersteller und Produktbezeichnung können Sie hier nutzen.

  • "Test im Alltag" ist eine "Mittelpunkt•Journal"-Beilage.

  • (hochauflösende Fotostrecken in Überblendtechnik im
    Adobe-Flash-Format & Berichte über Events & Sehenswertes)

top










































































































































1495